Category Archives: Imagefilm

WENDLAND

Das Wendland ist umstritten. Nicht nur, um gegen ein Vergehen an den dort lebenden Menschen und an der Natur zu protestieren, sondern um einfach das Bewahrenswerte, solange es noch möglich ist, zu bewahren. Doch seit 1979 wird die Natur und die dortige Bevölkerung einer Gefahr ausgesetzt, für die die Verantwortlichen keine andere Lösung haben, als Polizeigewalt bei Ihren Demonstrationen gegen die krebsartige Zerstörung ihres Lebensraumes. Es ist für die Filmemacher unverständlich gewesen, daß es in der Bevölkerung bekannt ist, wie unsicher dieses Endlager ist. Wie die Wirklichkeit hinter all den Spekulationen der verantwortlichen Industrie aussieht wird man wahrscheinlich erst bemerken, wenn es zu spät ist.

In diesem Sinne versteht sich dieser “Imagefilm” nicht nur als notwendige, Werbemaßnahme für die positive, streitenswerte Seite, sondern auch als Geschenk an jene, die dann selbst eine Reise “an die Elbe” unternehmen. Mit Hilfe des Stadtmarketings Lüchow Dannenberg entstand dieser 26 minütige Film in Zusammenarbeit mit den darin vorkommenden Bewohnern des Wendlandes und seiner zahlreichen idyllischen Ortschaften.

Nach dem DVD Trailer, folgt nach einer kurzen Pause der gesamte Film, der versucht aus zahlreichen Perspektiven in Interviews das Wendland darzustellen.

Marcus Jaeger erschuf wunderbare Bilder als Kameramann bei diesem fünftägigen Dreh, ob zu Wasser oder in der Luft. Die Musik zum Film  (Ausschnitte aus Werken von  Amadeus Mozart) stammt von einem von blendwerk.tv dafür produzierten Konzertmitschnitt des wunderbaren Orchesters “Virtuosi Saxoniae” unter der Leitung von Prof. Ludwig Güttler, OBE. Regie und Schnitt stammen von Kim Sofer Matthias.

Die DVD in einer kleinen Auflage von 1000 Stück war innerhalb einer Woche vergriffen und kann aufgrund eines Verlustes des Masters von der Kopierfirma Marcon Media leider nicht mehr nachbestellt werden.