Tag Archives: kim soma

HELSINKI ( Deutschland, 2014 )

HS_2

 

 

 

 

 

 

 

Zwei hippe Ladies aus Berlin / Mitte gelangen glücklich und hochmotiviert zur Behörde ihres Vertrauens, um den lang bearbeiteten Förderantrag für ihr erstes eigenes Nagelstudio im Büro von TEAM ZUKUNFT genehmigen zu lassen.  Doch die beiden Modedesignerinnen  haben diese Rechnung ohne Sachbearbeiterin Irene Zangorra gemacht.

Schauspierlinnen :

Sibylle Prätsch                  :    Irene Zangorra
Christin Alexandrow    :    Eve
Kerstin Geissler               :    Mareen

Team

Kim Sofer Matthias       :   Regie
Cyrus Badde                      :   Kamera
David Werth                     :   Ton
Daniel Matz                       :   Sound

 

Dieser Film wurde ebenfalls in 99 Stunden komplett produziert, ist 99 Sekunden lang und vereinahmte mit drei wunderbaren Schauspielerinnen, die sich um den Drehort und das Drehbuch kümmerten, von über 5000 Einsendungen den 70. Platz bei dem 99Firefilm Festival in Berlin im Jahre 2014.

 

 

Debox video “Jacked Beat”/ House in a living room

Mit dem musikalischen Neuzugang House in a living room und dem Song “Jacked Beat”präsentiert das Kölner Label DEBOX in diesem Jahr nicht nur eine Veröffentlichung dieses Titels, sondern auch das Video auf YOUTUBE. Liebevoll in nächtelanger Handarbeit gelang es Blendwek.tv einen ebenso minimalen Look für einen fröhlichen Clip aus vielen bunten Videoausschnitten und digitalem Pappmaché unter Zuhilfenahme einer besonders klebrigen Software zu erschaffen. Mittlerweile schaffte der Song den Sprung zur Nummer Eins der Underground Vinyl Releases. Wir freuen uns sehr darüber!

Das D U N D U Film – Projekt

 

 

 

 

Das Projekt DUNDU von Tobias Husemann (Design, Konstruktion, Spielleitung) und Stefan Charisius (Management, Musik) vereint alte und neue künstlerische und handwerkliche Traditionen auf eine bemerkenswerte Art und Weise. Wie in dem von Blendwerk.tv für TV und DVD-Auswertung produzierten  Feature über ein einzigartiges Kunstprojekt von einem Spieler Dundus gesagt wird: “Schaut Euch die Kinder an, wenn sie Dundu begegnen,..er ist für uns nicht nur einfach eine “wandelnde Puppe”, er bringt Glück und das ist heutzutage etwas Einzigartiges.” Ob Stuttgart 21 oder ein städtisches Fest, ob riesengroßes Showevent oder die Einweihung des Hamburger Flughafens. Da wo etwas passiert, wo Menschen sich treffen und begegnen, wo neue Dinge entstehen oder nachhaltige Innovationen dargestelllt werden, ist Dundu meist nicht fern, aber von Ferne meist schon zu sehen. 4, 60 m ist für eine Figur von solcher Beschaffenheit eine Größe, die keine Vergleiche zu scheuen braucht, da sie als wandelnde soziale Skulptur eine ganz andere Aufgabe hat, als man vermuten könnte. In dem Film kommen die Macher dahinter zu Wort, wird die Figur und ihre tiefergehende Geschichte erklärt und das Geheimnis seiner einzigartigen Wirkung gelüftet. In Zeiten von “social media”  bei gleichzeitiger Kommunikationsüberflutung setzt Dundu still einen Fuß vor den anderen und geht mit großen Schritten voran auf dem Weg zu einer emphatischeren Gesellschaft.

What you are about to face is one of the biggest and changing challenges in performing arts, sculpturing and entertainment. Based on many traditions such as japanese bonraku, african music, sculpturing, supported by the oldest instrument of the world, this modest creature catches the attention just by its presence and turns the viewers interest into a self experience. The film is going to show, that actually eldest techniques in mankind history of todays “social media” and their very sophisticated recombinations brings us back to ourselves following the huge steps of DUNDU.

http://www.dundu.eu/